Főmenü megnyitása

Ludwig Anzengruber (Alservorstadt (Bécs, 1839. november 29. - Bécs, 1889. december 10.) osztrák író. Az osztrák népszínű műfajának jelentős művelője volt, Johann Nestroy és Ferdinand Raimund hatása alatt. Néhány színművét Magyarországon is előadták.

Ludwig Anzengruber
Ludwig Anzengruber.jpg
Élete
Született 1839. november 29.
Bécs, Osztrák Császárság
Elhunyt 1889. december 10. (50 évesen)
Bécs, Osztrák–Magyar Monarchia
Sírhely Zentralfriedhof
Kitüntetései
  • Schiller prize (1878)
  • Franz-Grillparzer-Preis (1887)
A Wikimédia Commons tartalmaz Ludwig Anzengruber témájú médiaállományokat.

ÉletpályájaSzerkesztés

1866-tól élt Bécsben, ahol kezdetben rendőrhivatalnok volt. 1870-ben a Theater an der Wien előadásában nagy sikert aratott A kirchfeldi pap című darabjával. Ettől fogva kizárólag az irodalomnak élt.

Világnézete az ateizmushoz állt közel; a filozófusok közül Baruch Spinoza és Ludwig Feuerbach álltak közel hozzá.

KépgalériaSzerkesztés

MűveiSzerkesztés

DrámáiSzerkesztés

  • A kirchfeldi pap (Der Pfarrer von Kirchfeld) Volksstück mit Gesang in 4 Akten. UA: Theater an der Wien, 5. November 1870
  • Der Meineidbauer. Volksstück mit Gesang in 3 Akten. UA: Theater an der Wien, 9. Dezember 1871
  • Die Kreuzelschreiber. Bauernkomödie mit Gesang in 3 Akten. UA: Theater an der Wien, 12. Oktober 1872
  • Elfriede. Schauspiel in 3 Akten. UA: Carl-Theater, 24. April 1873
  • Die Tochter des Wucherers. Schauspiel mit Gesang in 5 Akten. UA: Theater an der Wien, 17. Oktober 1873
  • Der G’wissenswurm. Bauernkomödie mit Gesang in 3 Akten. UA: Theater an der Wien, 19. September 1874 (Sablon:DTAW)
  • Hand und Herz. Trauerspiel in 4 Akten. UA: Wiener Stadttheater, 31. Dezember 1874
  • Doppelselbstmord. Bauernposse in 3 Akten. UA: Theater an der Wien, 1. Februar 1876
  • Der ledige Hof. Schauspiel in 4 Akten. UA: Theater an der Wien, 27. Januar 1877
  • Der Faustschlag. Schauspiel in 3 Akten. UA: Wien 1877
  • Das vierte Gebot. Volksstück in 4 Akten. UA: Josefstädter Theater, 29. Dezember 1877
  • Jungferngift. Mit Gesang in 5 Abteilungen. UA: Wien 1878
  • Die Trutzige. UA: Wien 1878
  • Alte Wiener. UA: Wien 1878
  • Aus'm gewohnten Gleis. UA: Wien 1879
  • Brave Leut' vom Grund. UA: Wien 1880
  • Heimg'funden. Weihnachtskomödie. UA: Wien 1885
  • Stahl und Stein. Bauernstück. UA: Wien 1886
  • Der Fleck auf der Ehr. Volksstück mit Gesang in 3 Akten. UA: Wien 1889
  • Stahl und Stein. Volksstück mit Gesang in 3 Akten. Dresden und Leipzig, 1887
  • Brave Leut vom Grund. Volksstück mit Gesang in 3 Abteilungen. Stuttgart, 1892

RegényeiSzerkesztés

  • Der Schandfleck. Rosner, Wien, 1877. Überarbeitete Fassung Leipzig, 1884
    • neu aufgelegt: Der Schandfleck. Eine Dorfgeschichte. Eduard Kaiser Verlag, Klagenfurt 1974
  • Der Sternsteinhof. Eine Dorfgeschichte. 1885
  • Dorf-Romane. Leipzig, 1884f.

ElbeszéléseiSzerkesztés

  • Dorfgänge. Gesammelte Bauerngeschichten. Mit einer Plauderei als Vorrede. 2 kötet, 1879
  • Die Märchen des Steinklopferhanns. 1880
  • Bekannte von der Straße. Genrebilder. Lipcse, 1881
  • Feldrain und Waldweg. Sammlung. 1881
  • Launiger Zuspruch und ernste Red'. Kalendergeschichten. 1882
  • Kleiner Markt. Sammlung. 1882
  • Allerhand Humore. Kleinbürgerliches, Großstädtisches und Gefabeltes. Leipzig, 1883
  • Die Kameradin. Eine Erzählung. Dresden und Leipzig, 1883
  • Wolken und Sunn´schein. Gesammelte Dorfgeschichten. Spemann, Stuttgart, 1888
  • Letzte Dorfgänge. Kalendergeschichten und Skizzen aus dem Nachlass. Stuttgart, 1894

Filmek művei alapjánSzerkesztés

  1. Deutschland 1919. Regie: Georg Alexander. Mit Gerd Egede-Nissen
  2. Deutschland 1936. Regie: Franz Seitz. Mit Elise Aulinger, Josef Berger
  1. Der Meineidbauer, Österreich 1915. Regie: Jakob und Luise Fleck. Mit Hermann Benke
  2. Deutschland 1941. Regie: Leopold Hainisch. Mit Eduard Köck, O. W. Fischer
  3. Deutschland 1956. Regie: Rudolf Jugert. Mit Heidemarie Hatheyer, Carl Wery
  4. Deutschland / Österreich 2012. Regie: Joseph Vilsmaier. Mit Günther-Maria Halmer u. a.
  • Der Pfarrer von Kirchfeld
  1. Der Pfarrer von Kirchfeld, Österreich 1914. Regie: Jakob Fleck und Luise Fleck. Mit Ludwig Trautmann, Max Neufeld
  2. Deutschland 1926. Regie: Jakob Fleck und Luise Fleck Mit William Dieterle, Fritz Kampers
  3. Der Pfarrer von Kirchfeld, Österreich 1937. Als Regie: Jakob Fleck und Luise Fleck. Mit Hans Jaray, Ludwig Stössel
  4. Das Mädchen vom Pfarrhof, Österreich/Deutschland 1955. Regie: Alfred Lehner. Mit Waltraut Haas, Erich Auer
  5. Der Pfarrer von Kirchfeld, Deutschland 1955. Regie: Hans Deppe. Mit Claus Holm und Ulla Jacobsson
  • Der Schandfleck
  1. Der Schandfleck, Österreich 1917. Regie: Jakob Fleck und Luise Fleck. Mit Liane Haid, Karl Ehmann
  2. Der Schandfleck, Österreich 1956. Regie: Herbert B. Fredersdorf. Mit Gerti Bens, Armin Dahlen
  3. Deutschland 1999. Fernsehfilm. Regie: Julian Pölsler. Mit Hans-Michael Rehberg, Fritz Egger
  1. Deutschland 1912. Regie: Charles Decroix
  2. Österreich 1914. Produktion: Wiener Kunstfilm-Industrie
  3. Österreich/Deutschland 1920. Als Martin Schalanters letzter Gang. Eine Elterntragödie. Regie: Richard Oswald
  4. Österreich 1950. Regie: Eduard von Borsody. Mit Attila Hörbiger, Dagny Servaes
  5. Österreich 1964. Fernsehfilm. Regie: Walter Davy

Díjai, elismeréseiSzerkesztés

  • Schiller-díj (Schiller-Preis; 1878)
  • Grilparzer-díj (Grillparzer-Preis; 1887)

ForrásokSzerkesztés

  • Tolnai új világlexikona 1. kötet 226. old.
  • Német nyelvű Wikipédia

IrodalomSzerkesztés

  • Gedeon Alajos: Anzengruber Lajos drámái; Franklin Ny., Bp., 1905
  • Anton Bettelheim: Ludwig Anzengruber. Berlin 1891
  • Anton Büchner: Zu Ludwig Anzengrubers Dramentechnik. Diss., Gießen, 1911
  • Alfred Kleinberg: Ludwig Anzengruber. Ein Lebensbild. Cotta, Stuttgart, 1921
  • Emma Spröhnle: Die Psychologie der Bauern bei Anzengruber. Diss., Tübingen, 1930
  • Louis Koessler: Ludwig Anzengruber – auteur dramatique. Diss., Straßburg, 1943
  • Elisabeth Hanke: Ludwig Anzengrubers Kalendergeschichten. Diss., Wien, 1950
  • Aloys Klocke: Die religiöse und weltanschaulich-ethische Problematik bei Ludwig Anzengruber. Diss., Freiburg i.Br., 1955
  • Werner Martin: Der Kämpfer. Atheismus bei Anzengruber. Berlin, 1960
  • Erwin Heinzel (Hrsg.): Ludwig Anzengruber. Ausgewählte Werke. Eine Einführung in das Leben und das Werk des Dichters. Kremayr und Scheriau, Wien, 1966
  • Edward McInnes: Ludwig Anzengruber and the popular dramatic tradition. in: Maske und Kothurn 21 (1975), S. 135–152
  • Franz Baumer: Ludwig Anzengruber. Volksdichter und Aufklärer. Ein Lebensbild. Stöppel, Weilheim, 1989 ISBN 3-89306-403-6
  • Peter Rosegger: Peter Rosegger – Ludwig Anzengruber. Briefwechsel 1871–1889. Konstanze Fliedl und Karl Wagner (Hrsg.). Böhlau, Wien, 1995.

Kapcsolódó szócikkekSzerkesztés