„Koenzim A” változatai közötti eltérés

11 bájt hozzáadva ,  14 évvel ezelőtt
 
==Szerkezet==
[[kép:Coenzym A beschriftet.svg|thumb|500px|StrukturA von Coenzymkoenzim A szerkezete]]
 
Coenzym A (CoA oder CoASH) ist aus [[Cysteamin]] (Thioethanolamin; 5), [[β-Alanin]] (4), [[Pantoinsäure]] (Dihydroxy-Dimethyl-Butansäure; 3) und 3'-phosphoryliertem [[Adenosin]]diphosphat (ADP; 1+2) aufgebaut, das am C-Atom 3 des Riboseanteils mit [[Phosphat]] verestert ist. Die [[Thiol]]gruppe des Cysteaminrestes dient der Bindung des Acylrestes als aktivierten [[Thioester]]. β-Alanin und Pantoinsäure ergeben zusammen Pantothensäure, diese wiederum zusammen mit Cysteamin [[Pantethein]]. Coenzym A besteht also aus 3-Phospho-ADP und Pantethein.
A koenzim A
Coenzym A (CoA) ist aus [[Cysteamin]] (Thioethanolamin; 5), [[β-Alanin]] (4),
 
[[Pantoinsäure]] (Dihydroxy-Dimethyl-Butansäure; 3) und
 
3'-phosphoryliertem [[Adenosin]]diphosphat (ADP; 1+2) aufgebaut,
 
das am C-Atom 3 des Riboseanteils mit [[Phosphat]] verestert ist.
 
Coenzym A (CoA oder CoASH) ist aus [[Cysteamin]] (Thioethanolamin; 5), [[β-Alanin]] (4), [[Pantoinsäure]] (Dihydroxy-Dimethyl-Butansäure; 3) und 3'-phosphoryliertem [[Adenosin]]diphosphat (ADP; 1+2) aufgebaut, das am C-Atom 3 des Riboseanteils mit [[Phosphat]] verestert ist. Die [[Thiol]]gruppe des Cysteaminrestes dient der Bindung des Acylrestes als aktivierten [[Thioester]]. β-Alanin und Pantoinsäure ergeben zusammen Pantothensäure, diese wiederum zusammen mit Cysteamin [[Pantethein]]. Coenzym A besteht also aus 3-Phospho-ADP und Pantethein.
 
== References ==
36 747

szerkesztés