„Schlieren-kocsi” változatai közötti eltérés

a
ISBN/PMID link(ek) sablonba burkolása MediaWiki RfC alapján
a (ISBN/PMID link(ek) sablonba burkolása MediaWiki RfC alapján)
 
==Irodalom==
* Maximilian Rabl, Johann Stockklausner: ''Österreichische Personenwaggons. Entwicklung, Konstruktion und Betrieb seit 1832.'' 2. Auflage (Nachdruck der 1. Auflage 1982). Josef Otto Slezak, Wien 2003, {{ISBN |3-85416-066-6}}. S. 45f. (Beschreibung), 192-197 (Fotos mit Erläuterungen), 285f. (Typenzeichnungen T 250-252), 345 (Liste).
* Peter Reinthaler, Hermann Heless: ''Reisezugwagen österreichischer Eisenbahnen'', Vierachsige Reisezugwagen in Ganzstahlbauart der ÖBB, Eisenbahn-Fahrzeug-Archiv A.4, Alba, April 2006, {{ISBN |3-87094-194-4}}. S. 108-145 (Beschreibung, Fotos), S. 272 (Drehgestell), S. 292f (Bestandesverzeichnis).
* Erich Doleschal: "Schlierenwagen - Rückgrat des Reiseverkehrs", in: Schienenverkehr Aktuell 6/87, 7/87, 8/87, 2/88, 6/88
 
39 127

szerkesztés